Pontsteiger

CRUX Engineering BV ist im Auftrag der Projektentwickler-Kombination Amsterdam Arche VOF beratend für die geotechnische Entwurfsplanung von Gründung und Baugrube des neuen Ponsteiger-Projekts tätig.

Das Gebäude in Form eines Tores befindet sich am Kopf des Pontsteigers, von wo aus die Fähren nach Nord-Amsterdam abfahren. Das Gebäude wird rund 450 Eigentums- und Miethäuser sowie verschiedene öffentliche Einrichtungen umfassen. Der Entwurf des Gebäudes stammt von den Architekten Arons und Gelauff. Das Architektenbüro hat 2007 einen Entwurfswettbewerb für das Ponsteiger-Gebäude gewonnen. Das neue Gebäude wird innerhalb von Spundwänden im IJ errichtet und besteht aus einem 1-geschossigen und teilweise 2-geschossigen Keller mit zwei miteinander verbundenen Hochhaustürmen. Der Pontsteiger ist ein Beispielprojekt, bei dem durch CRUX sowohl geotechnische Beratung als auch die Beratung hinsichtlich des Bodens (Verwertung/Entsorgung) anbietet!

Neben der Planung von Pfahlgründung und Baugrube sind durch CRUX umfangreiche Setzungsanalysen mit Plaxis 3D durchgeführt, der endgültige Kollisionsschutz dimensioniert und die Beratung hinsichtlich der Sanierungsarbeiten ausgeführt. Im November 2015 wurde der erste Pahl in den Boden gerammt.

← Zurück zur Übersicht

Verwandte Projekte

Coentunnel

Ocean Reef Island II – Punta Pacifica

Stedelijk Museum

Steltloper

Site by Alsjeblaft!