Geschichte

Unser Unternehmen hat eine junge und dynamische Geschichte. Innerhalb von 15 Jahren haben wir uns zum führenden unabhängigen geotechnischen Beratungsbüro in den Niederlanden entwickelt.

Almer van der Stoel und Holger Netzel haben ihrer Dissertationen Themen gewidmet die im Bezug standen zum umfangreichen Metro-Bauprojekts Noord/Zuidlijn in Amsterdam. Auf dieser Grundlage gründeten sie 2002 CRUX Engineering BV, um ihre gemeinsamen Ideen im Fachgebiet der Geotechnik in der täglichen Praxis umzusetzen.

Die Firma hatte einen guten und vielseitigen Start. Zum Beispiel umfassten die ersten Projekte die geotechnische Beratung für den Bau des neuen Rijksmuseum in Amsterdam, einen mit Geotextilien bewehrten Damm auf Pfählen für eine Eisenbahn im Fernen Osten sowie diverse Beratungsarbeiten für Waternet (damals DWR), die Wassergesellschaft von Amsterdam und Umgebung.

In den ersten Jahren arbeiten Almer und Holger weiter an ihrer Mission: Bereitstellung von qualitativ und technisch fungierten verantwortungsvollen geotechnischen, ökologischen und geo-konstruktiven Planungs- und Ausführungslösungen über die gesamte Breite des Fachgebietes, wobei in jeder Beratung das Risikomanagement hinsichtlich des Einflusses auf die Umgebung eine bedeutungsvolle Grundlage darstellt.

Im Jahr 2005 wird Jacco Haasnoot als dritter Partner eingestellt. Das Unternehmen wächst und als logischer Schritt wurde ein zweiter Standort in Delft eingerichtet. 2008 öffnet CRUX Engineering hier seine Pforten mit Jacco als Leiter dieser Niederlassung. Eine neue Etappe in der Entwicklung des Unternehmens, die schnell gefolgt wird durch die Eröffnung einer dritten Niederlassung im Süden des Landes, in Helmod, welche im Jahr 2010 an seinen heutigen Standort in Eindhoven verlegt wird. Bas Snijders ist hier der Filialleiter.

CRUX Engineering wird später von der Projektorganisation der Noord/Zuidlijn für die Rolle als "Troubleshooter" und Kontrolleur eingesetzt. Risikomanagement und Bodenverbesserung durch Bodenvereisung sind ein wichtiger Teil des Aufgabenspektrums. Das Unternehmen ist inzwischen eine erfahrene Partei hinsichtlich der Planung von Baugruben oder bewehrten Erdkörpern auf Pfählen. In Zusammenarbeit mit Waternet wird ein Bauprotokoll für das Risikomanagement für die Bauarbeiten in der Innenstadt von Amsterdam erstellt. Der CRUX-Ansatz hinsichtlich der Beurteilung der Beeinflussung der Umgebung hat somit auch politischen Charakter und bildet die Grundlage für die in den darauffolgenden Jahren folgende Expansion unseres Unternehmens.

Die Niederlassung auf dem Asterweg in Amsterdam Noord begrüßt neue Mitarbeiter und wächst so aus ihren Nähten. Im Jahr 2010 ziehen wir in unser heutiges Büro in Amsterdam IJburg. Ein neues, nachhaltiges und komfortables Gebäude mit vielen Nachbarn aus der Baubranche, wodurch es sich gut arbeiten lässt. Mit einer Einrichtung und ICT-Ausstattung, eben allem was zu einem modernen Beratungsunternehmen gehört.
Weil sich unser Tun und unsere Beratung auf alles bezieht was mit dem Boden zu tun hat, sei es mit, auf dem oder im Boden, war es für uns ein logischer Schritt um 2013 eine Bodenabteilung aufzubauen. Diese geschätzten Kollegen beraten und betreuen die Arbeit mit kontaminierten Böden im innerstädtischen Bereich, ein Phänomen, das fast täglich bei Bauarbeiten auftritt. Mit Arnold Bleumink als ersten Ansprechpartner sind sie inzwischen fester Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit.

In den Krisenjahren sind wir mit Nachdruck Partner geworden für Bauunternehmer im Bereich Infrastruktur hinsichtlich der Planung und dem Management geotechnischer Risiken. Das Erdbebenproblem im Norden der Niederlande ist einer der Schwerpunkte unseres Unternehmens in den letzten Jahren.
Im Jahr 2015 ziehen unsere Kollegen in Delft in den Delftechpark, einen Gewerbepark für innovative, wissensintensive Unternehmen, wo das Gebäude mit Plaxis BV geteilt wird.

Wir sind sehr stolz auf die vergangenen Jahre, in denen wir ein solides Fundament in unserem Unternehmen gelegt haben. Als unabhängiges geotechnisches Beratungsbüro sind wir heute in fast allen (komplizierten) geotechnischen Projekten und Fragestellungen in den Niederlanden als Planer oder Experte tätig. Auch im Auslang sinf wird inzwischen als Spezialist gefragt. Wir wurden für verschiedene attraktive Preise nominiert, wie den Schreuderspreis, den Keverling Buisman Preis und dm Unternehmerpreis von Amsterdam und Noord Holland.

Das TEAM von CRUX hat inzwischen mit eine Größe von mehr als 30 Mitarbeitern einen Umfang erreicht, der ideal zu einem spezialisierten und tatkräftigen Beratungsbüro mit ausreichend kritischer Masse passt. Nach dem Beitritt von Bas Snijders, Auke Balder und Johan Zwaan besteht unser Management-Team nun aus sechs Partnern, die jeweils ihre eigenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten besitzen. Die Partner bilden in Zusammenarbeit mit den vielen talentierten und engagierten Kollegen eine solide Grundlage für heute und die Zukunft.

Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Zukunft und verfolgen mit Interesse die technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in unserem Fachgebiet. Der Baugrund spielt eine zunehmend wichtige Rolle für nachhaltigeres Bauen. Erdbebensicheres Bauen und die Verstärkung von Fundamenten sowie der Hochwasserschutz haben unsere Andacht, ebenso wie das Management von geotechnischen Risiken. Es gibt genug Herausforderungen in den kommenden Jahren.

Wir sind mindestens genauso begeistert und involviert wie im Jahres 2002, als wir nur mit unserer Expertise und drei Computern begonnen sind. Wir möchten Ihr ehrlicher Baupartner sein, bei dem Expertise, Transparenz, Sicherheit und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Um gemeinsam mit Ihnen zum Kern der Sache zu kommen!

← Zurück zur Übersicht
Site by Alsjeblaft!