Crux in der gesellschaft

Wir wollen aus unserem Fachbereich heraus einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten. Dies betrifft die Qualität und Nachhaltigkeit der gebauten Umgebung unter Berücksichtigung der menschlichen und natürlichen Normen und Werte. Wir glauben, dass Nachhaltigkeit wichtig ist, sowohl in unserer Beratungstätigkeit als auch in unserer Geschäftsführung.

Wir tragen zur technischen, finanziellen und gesellschaftlichen Machbarkeit von kleinen bis (sehr) großen Projekten bei. Wir bewerkstelligen dies indem wir Qualität und Sicherheit als Grundlage unserer Betriebsführung und Dienstleistung sehen. In der täglichen Praxis bemühen wir uns um sichere Entwürfe, Arbeitsmethoden und einen verantwortlichen Umgang mit kontaminiertem Boden und übernehmen, sofern erforderlich, die Verantwortung für das Melden einer in unseren Augen unsicheren Situation. Darüber hinaus streben wir auf Projektbasis stets eine für alle Beteiligten akzeptable Umgebungsbelastung an.

Wir sind durch die Teilnahme an Projekten, Forschung und Innovation einen wertvoller Ansprechpartner bei sozial gesellschaftlichen Themen wie Erdbebenproblematik, Hochwasserschutz und Energiespeicherung sowie bei der Erhaltung von kulturellem Erbe (Panorama Mesdag, das neue Rijksmuseum, dem Stätischen und dem Van Gogh Museum, dem Mauritshuis, De Waag Amsterdam en Museum Ons’ Lieve Heer op Solder).

Wir wollen ein zuverlässiger und sozialer Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter sein, verbunden mit guten Arbeitsbedingungen, einer guten Arbeitsatmosphäre und Entwicklungsmöglichkeiten für alle. Ausbildung, Entwicklung und Wachstum unserer Mitarbeiter bilden die Grundlage für die Kontinuität unseres Unternehmens.

Wo immer es möglich ist wollen wir beitragen an der Weiterentwicklung unseres Fachgebietes und unser Wissen und unsere Fähigkeiten sowohl national als auch international teilen. Dies erreichen wir, indem wir Publikationen und Vorträge schreiben, (Gast-) Vorträge in Bildungseinrichtungen halten und Vorträge und Workshops veranstalten.

Wir bieten Abschlussarbeiten und Praktika an und haben ein geotechnisches Promotionsstipendium eingerichtet.
Jedes Jahr unterstützen wir eine Reihe von Projekten und Initiativen mit einem sozialen Charakter außerhalb unseres Fachgebiets und helfen damit gerne verschiedenen, uns verbundenen Institutionen ihre Ziele zu erreichen.

Wir streben nach verantwortlichem Umgang und einer Begrenzung der durch uns verursachten Einwirkung auf die Umwelt und nutzen die CO2-Performance-Leiter, um unsere CO2-Produktion darzustellen und zu reduzieren.

Im Rahmen unserer Umweltpolitik sind wir beispielsweise bestrebt, den Energieverbrauch in unseren Büros zu begrenzen, nachhaltige Energie zu nutzen und den Papierverbrauch zu reduzieren. Aktuelle Informationen zu unserem CO2-Fußabdruck können bei uns angefragt werden.

← Zurück zur Übersicht
Site by Alsjeblaft!